MoorFutures®

MoorFutures Zertifikate Projekt Königsmoor-II

Seit 2015 haben sich tausende Personen, Organisationen und Unternehmen europapweit durch den Kauf von Zertifikaten an der Finanzierung der Renaturierungs-Maßnahmen im Königsmoor in Schleswig-Holstein beteiligt und im ersten Projekt wurden 39.520 t CO2 Äquivalente stillgelegt.

Das zweite Projekt ist im Dezember 2022 gestartet. Sie können sich wieder durch den Kauf von Zertifikaten an der Refinanzierung des Projektes beteiligen.
Um möglichst vielen Personen die Möglichkeit zu geben MoorFutures zu bestellen behalten wir uns vor Bestellungen über 25 Tonnen zu reduzieren. Wir informieren Sie dann.

Schauen Sie sich gerne unsere aktuellen Filme an. (Sie werden zu YouTube weitergeleitet)

à Erklärfilm zum Biologischen Klimaschutz

à Renaturierung im Königsmoor

Jeder der 11.245 MoorFutures (74,00 € inkl. 19% MwSt.) aus dem zweitern Projekt steht dabei für eine Tonne CO2, die weniger in die Atmosphäre gelangt. Beim Kauf von MoorFutures erhält der Käufer/die Käuferin ein Zertifikat und eine Rechnung über die Anzahl der durch den Kauf stillgelegten (kompensierten) Tonnen CO2.
Da die MoorFutures
® somit einen Gegenwert erbringen, haben sie nicht den Charakter einer Spende und sind zudem MwSt.-pflichtig - somit kann keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Jedes verkaufte MoorFutures-Zertifikat wird dokumentiert und in das Stilllegungsregister eingetragen, das beim Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur (MEKUN) hinterlegt wird. Die Aktalisierung erfolgt jeweils zum Quartalsende.

Käufer*innen der letzten 12 Monate:

Stilllegungsregister-I (Königsmoor-I bis zum 31.12.2022)

Stilllegungsregister-II (Königsmoor-II ab Dezember 2022)

MoorFutures werden von der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein GmbH – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stiftung Naturschutz – bei der Renaturierung des Königsmoores generiert.